TSV Trudering

Vorrundenrückblick der Herren

Liebe Freunde des TSV Trudering,

 

die Vorrunde ist zu Ende und es ist an der Zeit ein kleines Fazit zu ziehen.

 

Unsere Erste belegt den 4. Tabellenplatz mit 26 Punkten aus 13 Spielen und einem Torverhältniss von 29:19 Toren.

Nach einem etwas holprigen Saisonstart hat sich die Mannschaft gefunden und ist samt den Neuzugängen zu einem echten Team geworden. Neben der erfreulichen Nachricht, das wir beide Derbys gegen den FC Stern und den FC Dreistern mit 2:1 für uns entscheiden konnten, ist die nächste erfreuliche Nachricht, das man mit nur 4 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer und nur 3 Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten, Relegationsplatz, voll im Aufstiegsrennen dabei ist.

Ein großer Dank gilt der Mannschaft und den Trainer Basti Wastl und Thomas Bauer für einen gelungene Vorrunde.

 

Unsere Zweite belegt aktuell den 6. Tabellenplatz mit 20 Punkten aus 12 Spielen und einem Torverhältniss von 40:16 Toren.

Auch hier gab es, ähnlich wie bei der Ersten Höhen und Tiefen, die man dem jungen Team allerdings zugestehen darf.

Man kann an dieser Stelle erwähnen, das man nur 6 Punkte hinter dem Tabellenersten und 5 Punkte hinter dem Tabellenzweiten ist, 

also ist es auch hier möglich nur in das Rennen um den Aufstieg einzugreifen, jedoch ist das in der zweiten nicht das oberste Ziel.

An erster Stelle steht hier die Ausbildung der jungen Spieler, um jenen die Möglichkeit zu geben, sich in absehbarer Zeit in der Ersten wiederzufinden, und dabei sind wir auf einem guten Weg.

Auch hier natürlich ein großer Dank an das Team und an die Trainer Florin Costea und Markus Schröck.

 

Unsere Dritte belegt momentan den 2. Tabellenplatz mit 22 Punkten aus 12 Spielen und einem Torverhältniss von 31:22 Toren.

Als Aufsteiger ist dies ein hervorragendes Ergebniss. Auch hier ziehen die Jungs mit vollem Eifer mit. Man wird sehen ob wir den Aufstiegsplatz verteidigen können, und selbst wenn dies nicht gelingen sollte, ist es schon zu sehen wie erfolgreich das Team, kurze Zeit nach der Gründung der Mannschaft mit vielen ehemaligen Jugendspielern, auftritt.

Selbstverständlich auch hier ein großer Dank an das Team und den Coach Fritz Eckstein.

 

Wenn man über den Herrenbereich spricht, darf eine Person nicht unerwähnt beleiben. Unsere gute Seele Vincenco Sardelli, der wie immer für alle Teams da war und diese unterstützt hat. Erfreulicherweise wurde er bei der Ersten durch das Ehepaar Lengauer entlastet, welches die Betreuerfunktion für das Team übernommen haben.

Also, vielen Dank Vince, vielen Dank Familie Lengauer.

 

Wir wünschen euch allen eine erholsame Winterpause und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Michi Koller, sportlicher Leiter TSV Trudering Herren

Termine FB
Keine Nachrichten verfügbar.
Partner